Suche
Deutsch
  • English
  • 正體中文
  • 简体中文
  • Deutsch
  • Español
  • Français
  • Magyar
  • 日本語
  • 한국어
  • Монгол хэл
  • Âu Lạc
  • български
  • bahasa Melayu
  • فارسی
  • Português
  • Română
  • Bahasa Indonesia
  • ไทย
  • العربية
  • čeština
  • ਪੰਜਾਬੀ
  • русский
  • తెలుగు లిపి
  • हिन्दी
  • polski
  • italiano
  • Wikang Tagalog
  • Українська Мова
  • Others
  • English
  • 正體中文
  • 简体中文
  • Deutsch
  • Español
  • Français
  • Magyar
  • 日本語
  • 한국어
  • Монгол хэл
  • Âu Lạc
  • български
  • bahasa Melayu
  • فارسی
  • Português
  • Română
  • Bahasa Indonesia
  • ไทย
  • العربية
  • čeština
  • ਪੰਜਾਬੀ
  • русский
  • తెలుగు లిపి
  • हिन्दी
  • polski
  • italiano
  • Wikang Tagalog
  • Українська Мова
  • Others
Titel
Abschrift
Nächste Seite
 

Die Höchste Meisterin Ching Hai über die schädlichen Auswirkungen von Fleisch, Teil 2 - Die tragischen Folgen für die Gesundheit

2020-06-18
Sprache:English,Vietnamese (Tiếng Âu Lạc [Tiếng Việt])
Details
Herunterladen Docx
Mehr erfahren
Vogelgrippe, Tuberkulose, Listeria, Morbus Crohn, Rinderwahnsinn, Camphylobacter, Staphylococcus aureus usw., usw. Und jetzt haben wir seine gefährlichere Form, MRSA genannt - Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus -, der ein „Super-Bazillus” ist - das bedeutet, dass es kein Antibiotikum zu Heilung gibt, kein Antibiotikum für diesen Super-Bazillus. Wir haben ihn nun in unserer Welt und er ist wahrscheinlich entstanden, weil wir den Tieren zu viele Antibiotika verfüttern. Diese Krankheiten sind also entstanden, weil wir zu viele Tiere züchten und den Krankheiten die Bedingungen zur Entstehung und Verbreitung schaffen. Andere Krankheiten sind durch die Jagd entstanden - eine andere Grausamkeit, man den armen Tieren antut.

HIV, das seit 1981 25 Mio. Menschen getötet hat, entstand, weil Menschen Primaten gegessen haben. Und neuerdings, wie Sie aus den Nachrichten wissen, sterben Leute in China an Lungenpest, die entstanden ist, weil man Murmeltiere als Nahrung jagt. Sie ist sehr ansteckend und kann ein Opfer innerhalb von 24 Stunden töten. Alle diese Krankheiten, könnte man also verhindern, wenn sich die Menschen nur von so ungesunden, grausamen, brutalen Gewohnheiten abwenden - den Gewohnheiten des Züchtens, Jagens und Essens von Tierfleisch.

Ich wünschte, jede Regierung der Welt hätte darüber mehr Sendungen oder würde mehr darüber veröffentlichen, billig veröffentlichen oder natürlich kostenlos- all diese Informationen über Gesundheit und Hygienestandards, denn die meiste Nahrung, das Fleisch, das wir essen, und der Fisch und all das, übertragen viele Krankheiten. Z. B. habe ich gelesen, dass die meisten Tiere, 70 % von ihnen zum Zeitpunkt des Schlachtens

Lungenentzündung haben. (Oh!) Ja, denn sie wurden in kalten Gebieten gezüchtet, Betonboden, und waren die ganze Zeit nass und schmutzig, alle zusammen. Wenn eines es bekommt, bekommen die anderen es auch. Bekommen ungefähr dasselbe Leiden. Abgesehen davon, dass die Tiere so grausam behandelt werden, gefährden wir uns auch selbst, indem wir das mit Bakterien belastete und unhygienisch behandelte Fleisch essen. All diese Dinge sind nicht gut für die Menschen. Kein Wunder, dass ständig mehr Krankhäuser gebaut werden.

Manchmal verursacht Fleisch wirklich Probleme, aber viele Leute erkennen das nicht und geben der Regierung die Schuld für ihre Krankheiten. Sie werfen den Ärzten vor, sie seien nicht gut genug behandelt worden und so weiter. Aber eigentlich haben sie sich selber alle diese Krankheiten zugezogen. Aber die Ursache des Problems ist die fleischliche Ernährung, viele Leute geben das nicht zu, weil sie Fleisch lieben. Machen sich selber viele Probleme, kosten den Staat viel Geld und viel Leiden für die Welt und ihre Generation, ihre Kinder und all das. Das Problem ist so einfach, aber nicht jeder ist dazu bereit, es zu glauben und danach zu handeln, und das ist sehr traurig.

Fleisch ist nicht unser Freund. Tierische Produkte sind nicht unsere Wohltäter, sie sind unser Feind. Bei Fleisch meine ich Fisch, Eier, Milch usw. usw. Bitte forschen Sie nach. Selbst Milch ist schädlich. Sie ist verantwortlich für viele tödliche Krankheiten. Fleisch, Milchprodukte und Eier sind Nr. 1 unter den Ursachen für Krebs und tödliche Krankheiten. Millionen von Menschen sterben jedes Jahr wegen Fleisch und Eiern und Milchprodukten. Billionen und Billionen von US-Dollar werden in diese Richtung ausgegeben, um zu versuchen, diese Krankheiten zu heilen, die von Fleisch, Milchprodukten und Eiern. Also bitte, um Ihrer Gesundheit und der Ihrer Kinder willen, um unseres Planeten und um der Zukunft willen, für der Sicherheit und Überleben, bitte, lassen Sie einfach die Tiere in Ruhe.

Studien haben gezeigt, dass in veganen Gesellschaften, morgendliche Übelkeit während der Schwangerschaft praktisch unbekannt ist. Es wurde festgestellt, dass es daher kommt, dass Fleisch für das Ungeborene wie Gift ist. Die morgendliche Übelkeit ist die Art und Weise das Gift zu vertreiben, damit das verletzbare neue Leben nicht beeinträchtig wird. Die allergischen Syndrom, die Sie erwähnt haben, sind jetzt eindeutig mit Nahrungsallergien bei Kindern verbunden worden. Es wurde auch gezeigt, dass Fleisch giftig ist und Suchtmacher enthält, mit potenziell sehr schlechten Auswirkungen auf den Körper. Es gibt ein Zuckermolekül im Fleisch, zum Beispiel, das sich beim wiederholten Konsum im Körper ansammelt. Dieses Molekül ist wie ein Magnet für Infektionen, z.B. mit Kolibakterien, welche rasch lebensbedrohlich sein können. Sowohl die Allergie als auch das Immunsystem der Kinder sind weniger entwickelt, als bei den Erwachsenen. Also können Kinder Produkte wie Milch, Fisch und Fleisch nicht verdauen.

Die schädlichen Auswirkungen von Fleisch- und Milchprodukten, sind jetzt gut dokumentiert für alle ersichtlich. Abgesehen davon, dass sie direkt mit erhöhtem Risiko für solch tödliche Krankheiten wie Darmkrebs in Verbindung stehen, wurden sie auch in Verbindung gebracht mit vielen anderen Krebsarten, Herzkrankheiten, Schlaganfällen, Diabetes, Unfruchtbarkeit bei Frauen und sogar Quecksilbervergiftung in Fisch. Eine andere Art von Fleischvergiftung kann durch Arsen vorkommen, das oft an Geflügel gefüttert wird, damit sie schneller wachsen und im Gegenzug essen wir selbst dieses Geflügel. Und wir vergiften uns natürlich auch selbst damit. Aber das würde uns niemand erzählen. Also essen wir selbst jeden Tag Gifte, nicht nur von Geflügel, sondern aus Kühen und Schweinen, Enten, Gänsen und ganz zu schweigen von unvorstellbarer Grausamkeit, von der wir nichts wissen und die wir nicht sehen dürfen.
Mehr sehen
Alle Teile  (2/20)
Mehr sehen
Erwachen  13 / 24
3
2022-11-26
14326 Views
8
2020-07-04
4248 Views
11
2021-05-21
3442 Views
14
2020-05-10
14742 Views
22
2020-04-20
3481 Views
Weiterleiten
Weiterleiten an
Einbetten
Starten bei
Herunterladen
Mobil
Mobil
iPhone
Android
In mobilem Browser ansehen
GO
GO
Prompt
OK
App
Scannen Sie den QR-Code
oder wählen Sie das entsprechende System zum Herunterladen.
iPhone
Android