Suche
Deutsch
  • English
  • 正體中文
  • 简体中文
  • Deutsch
  • Español
  • Français
  • Magyar
  • 日本語
  • 한국어
  • Монгол хэл
  • Âu Lạc
  • български
  • bahasa Melayu
  • فارسی
  • Português
  • Română
  • Bahasa Indonesia
  • ไทย
  • العربية
  • čeština
  • ਪੰਜਾਬੀ
  • русский
  • తెలుగు లిపి
  • हिन्दी
  • polski
  • italiano
  • Wikang Tagalog
  • Українська Мова
  • Others
  • English
  • 正體中文
  • 简体中文
  • Deutsch
  • Español
  • Français
  • Magyar
  • 日本語
  • 한국어
  • Монгол хэл
  • Âu Lạc
  • български
  • bahasa Melayu
  • فارسی
  • Português
  • Română
  • Bahasa Indonesia
  • ไทย
  • العربية
  • čeština
  • ਪੰਜਾਬੀ
  • русский
  • తెలుగు లిపి
  • हिन्दी
  • polski
  • italiano
  • Wikang Tagalog
  • Українська Мова
  • Others
Titel
Abschrift
Nächste Seite
 

Visits to Hell, Part 8 – Master Rescued Animal Meat Business Owners From Hell Who Had a Bit of Repentance Because of Watching Supreme Master Television When Alive

Details
Herunterladen Docx
Mehr erfahren
,,Hochverehrte Meisterin, heute Morgen um 3 Uhr wurde ich von meiner inneren Meisterin aus dem Schlaf geweckt und erhielt eine Liste mit Namen. Ich sollte helfen, die Menschen auf der Liste aus der Hölle zu retten.

Als ich in der Hölle ankam, sagte mir der verehrte Ksitigarbha Bodhisattva: ,Diese Sünder in der Avici-Hölle (unaufhörliche Hölle) haben extrem schwere karmische Schuld auf sich geladen und können nicht begnadigt werden. Ihr einziger Ausweg ist, dass deine Meisterin persönlich für sie bürgt.‘

Ich informierte die Meisterin mittels telepathischer Kommunikation. Als ich dies tat, erschien der Transformationskörper der Meisterin und führte mich eilig in eine Avici-Hölle. Hier wurden die Übeltäter kopfüber nackt aufgehängt; ihnen wurden die Bäuche aufgeschlitzt, so wie den Kuh-Personen im Schlachthaus.

Die Meisterin befreite einen von ihnen, der dann vor der Meisterin kniete. Die Meisterin steckte ihn in ihren Ärmel und eilte in eine andere Hölle.

Dort wurden die Menschen zwangsernährt, bis sie über 1.000 Kilo wogen. Dann wurden sie kopfüber aufgehängt und geschlachtet, was ihnen große Schmerzen bereitete. Diese Menschen hatten während ihrer Zeit auf der Erde Schwein-Personen für Wettbewerbe zwangsgefüttert und einen Preis für die Zucht der größten und schwersten Schwein-Person gewonnen.

Unter diesen Straftätern fand die Meisterin einen Menschen, der zwangsernährt worden war, bis er ein riesiger Fleischklumpen war. Als er vom Haken genommen wurde, schlug er schwer auf dem Boden auf und flehte zur Meisterin.

Die Meisterin sagte zu ihm: ,Das ist die Konsequenz deines bösartigen und unbarmherzigen Handelns. Ich bin gekommen, um dich zu retten, nur weil du ein winziges bisschen Reue zeigst.‘

Bevor sie starben, hatten diese beiden Personen die ‚Dringende Botschaft der Meisterin an alle Betreiber von Tierfleisch- und Tierhaltungsbetrieben sowie Fischerei-, Eier-, Molkerei-, Pelzzucht-, Laborversuchs-, Kosmetik- und Lederbetriebe‘ bei Supreme Master Television gesehen. Aber sie hatten es nicht geglaubt. Als sie kürzlich in die Avici-Hölle fielen, erinnerten sie sich in ihrem extremen Leiden an die Worte der Meisterin und empfanden eine winzige Spur von Reue. Deshalb kam die barmherzige Meisterin, um sie aus der Hölle zu retten.

Danach gab mir die Meisterin zwei kleine runde, glänzende Namensscheiben und sagte: ,Es gibt noch zwei weitere. Geh‘ und rette sie!‘ Die Kraft der Meisterin brachte mich dann in eine andere Avici-Hölle.

Hier wurden die Verurteilten gezwungen, auf eine Eisenstange an der Vorderseite eines eisernen Karrens zu beißen und den Karren mit aller Kraft zu ziehen. Sie waren wie Pferd-Personen, denen ein Gebiss ins Maul gesteckt wird und die gezwungen werden, den Wagen zu ziehen. Diejenigen, die den Wagen nicht in Bewegung setzen konnten, wurden wiederholt ausgepeitscht, bis ihre Haut und ihr Fleisch aufplatzte.

Das waren die Übeltäter, die während ihres Lebens Pferd-Personen gezwungen hatten, schwere Karren zu ziehen, und sie brutal auspeitschten. Als ich eine der kleinen runden Scheiben herausnahm, wurde einer der Misshandler der Pferd-Personen durch die Macht der Meisterin befreit. Ich brachte ihn schnell bei mir in Sicherheit und begab mich eilig zur nächsten Hölle.

In dieser Hölle wurde den Wesen wiederholt mit scharfen Messern die Haut abgekratzt, so wie Schwein-Personen geschabt werden, bis sie blutig sind und dann auf dem Schneidbrett in Stücke gehackt werden. Diese Missetäter waren Metzger, die Schweinefleisch verkauften, und es war bei ihnen üblich, den Schwein- Personen immer wieder mit einem Messer die Haut abzuschaben. Ich nahm die andere kleine runde Scheibe heraus und eine Frau wurde freigelassen. Die Macht der Meisterin ließ mich schnell aus der Hölle fliegen, wobei ich diese beiden Personen mitnahm.

Diese beiden - ein Mann und eine Frau - waren durch zu viel Bestrafung bis zur Unkenntlichkeit entstellt. Sie krochen vor mir her und sagten: ,Wir haben zu Lebzeiten Supreme Master Television gesehen, haben aber den Rat der Meisterin nicht befolgt. Wir haben unsere Fehler nicht korrigiert, und so sind wir in der Avici-Hölle gelandet. Wir haben Glück, dass die Meisterin dich geschickt hat, uns zu retten.‘

Ich fragte sie: ,Als ihr bestraft wurdet, ist euch da jemals die Höchste Meisterin Ching Hai in den Sinn gekommen?‘ Sie antworteten: ,Das Bild der Höchsten Meisterin Ching Hai blitzte eine Millionstelsekunde lang in unserem Geist auf. Deshalb hat die Meisterin dich geschickt, um uns zu retten.‘

Dies ist ein Beweis für das, was die Meisterin in ,Moses und die Ameisen, Teil 5 von 13‘ sagte.“

„Ich habe die Himmel einbezogen, um diese Rettungszone einzurichten. Eine Art Flüchtlingslager (Ooh!) außerhalb des Schwarzen Lochs. Das ist für die Höllenwesen; alle, die auch nur für den Bruchteil einer Sekunde an Gott oder die Heiligen denken können, bereuen oder um Hilfe rufen, können dieses Floß benutzen, das sie in dieses Gebiet hochbringt.“

,,Ich fragte weiter: ,Wie lange seid ihr schon in der Hölle, weil ihr Tier-Personen misshandelt habt?‘ Sie sagten: ,Noch nicht lange, darum gab es noch Hoffnung, von der Meisterin gerettet zu werden. Wären wir lange in der Avici-Hölle gewesen, hätten wir völlig den Verstand verloren und uns nicht mehr an die Höchste Meisterin Ching Hai oder andere Heilige erinnern können.‘

Kein Wunder, dass die Meisterin es so eilig hatte, sie zu retten. Wenn die Übeltäter lange bestraft worden wären, hätten sie das Bild der Meisterin völlig vergessen und keine Hoffnung auf Befreiung gehabt. Das wäre zu schrecklich gewesen!

Wir sind dankbar, dass Supreme Master Television weltweit sendet, so dass Menschen, die die Fernsehsendungen gesehen haben und trotzdem Fehler machen, an die Meisterin denken können, wenn sie in Gefahr sind, und so aus der Hölle befreit werden. Der Einfluss dieses Senders ist in der Tat unvorstellbar! Wir sind der Meisterin für ihr unendliches Mitgefühl und ihre selbstlosen Gelübde dankbar! Aufgenommen mit Dankbarkeit und Respekt von Lioyin, Taiwan (Formosa)”

Veganer, nein? Stell dir vor, du wirst gequält und getötet!

Vegan: steh dazu, für deine Zukunft!

Jeder Schüler der Meisterin hat ähnliche, andere oder mehr innere spirituelle Erfahrungen und/ oder Segnungen in der äußeren Welt; dies sind nur einige Beispiele. Normalerweise behalten wir sie gemäß dem Rat der Meisterin für uns.

Weitere Erfahrungsberichte können Sie hier sehen und herunterladen SupremeMasterTV.com/to-heaven
Mehr sehen
Alle Teile  (8/12)
4
2021-05-24
10077 Views
Weiterleiten
Weiterleiten an
Einbetten
Starten bei
Herunterladen
Mobil
Mobil
iPhone
Android
In mobilem Browser ansehen
GO
GO
Prompt
OK
App
Scannen Sie den QR-Code
oder wählen Sie das entsprechende System zum Herunterladen.
iPhone
Android